WELCOME TO
ANDRÉ SCHULZ_SALON
Maximiliansplatz 16
80333 München
(0)89 / 255 44 766


Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 bis 20:00
Mittwoch
09:00 bis 19:00
Donnerstag
09:00 bis 19:00
Freitag
09:00 bis 19:00
  •    

Ombre

Ombre ist ja zur zeit der beliebteste Farbtrend weltweit.

 
 
Meiner Meinung nach sehr leicht zu erklären; die neue Generation möchte lässig und cool aussehen und nicht die Farbtrends von Mutti oder Oma übernehmen.
 
Álte und überholte Farb-Techniken die in den 80er Jahren der Verkaufsschlager waren und sich so mancher alter Friseur-Hase eine Reihenhaus im grünen verdient hat sind aus und vorbei.
 
Heute sind die besten Friseure Trendsetter und überzeugen mit mutigen Schritten und coolen Ergebnissen ihre Kunden. Denn die Zielgruppe Y-Generation die jetzt am Start ist kennt die Welt und ist bereits bei den besten Friseuren gewesen auf der Welt.
 
Aber kommen wir zurück zu Ombre.
 
Was ist das genau?
 
In einem Satz erklärt sieht das Ergebnis so aus als wäre man für 6 Monate auf einer einsamen Insel gewesen nur mit Sonne und Salzwasser. Das Haar ist in den Spitzen sehr hell ausgewaschen und der Verlauf nach oben wird immer dunkler bis ca 15cm am Haaransatz der komplette Naturton zu sehen ist.
 
Ombre veredelt man auch mit einem -blonde Frame-, das heisst die Partie die links und rechts am Gesicht verläuft wird ohne die 15cm Abstand zum Ansatz mitaufgehellt. Super coole Idee, denn wenn man einen Zopf bindet ist der Verlauf am Kopf gleich mit Verlauf zum Zopf schöner.
 
Die beliebtesten Töne hier sind brunette-blonde oder bronde für die dunkelhaarigen oder platinum-ash für die mittel bis dunkelblonden.
 
Das wichtigste bei Ombreist das die Übergänge so sauber zu arbeiten sind das der Verlauf ganz sanft und soft zur nächsten Farbtiefe übergeht.
 
So entsteht der ausgewaschen Look der uns wahrscheinlich noch einige Zeit begleiten wird.

Team

Salon

  • Rush - Beilage Süddeutsche Zeitung
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
    ...

Google Map